Unterricht UVV und Übungsplan

am .

Am Samstag fand der letzte Unterricht im Jahr 2015 statt. Gruppenführer Alexander Pilfusek wies die Teilnehmer auf die Unfallverhütungsvorschriften hin und referierte über deren Grund und praxisnahe Anwendung. Jeder Feuerwehrangehörige soll mindestens einmal im Jahr auf die Unfallgefahren und die UVV hingewiesen werden.

Im Vorfeld saßen die Kommandanten, Zug-/Gruppenführer und Warte zusammen und erarbeiteten den Übungsplan für 2016. Er steht im Downloadbereich bereit. Es kam ein ausgewogener Plan mit Gastreferenten sowie interessanten Übungen und Unterrichten zustande.

Nach dem Unterricht folgte der gemütliche Teil mit "Watten aufs Christkind". Es gab eine Brotzeit, und an den Tischen wurde gekartet. Dabei war's egal, ob nun Watten oder Schafkopf gespielt wurde. Dabei zockte Jung & Alt mit- sowie gegeneinander.