Übung lange Schlauchstrecken

am .

  • 150530.Uebung_lange_Schlauchstrecken.6

Am Samstag um 17 Uhr trafen sich 17 Aktive zur Übung. Dieses Mal stand eine "Wasserförderung über lange Schlauchstrecken" auf dem Programm. Unser stellvertretender Kommandant Christoph Striegl hatte alles vorbereitet und auch unsere alte Pumpe mit in die Übung eingebaut.

Mit TSF, Vereinsbus sowie aufgrund der vielen Teilnehmer auch Privat-PKW machten wir uns auf den Weg zum "Einsatzort" nach Krautwinkl. Hier fanden wir auf dem Grund unseres Mitglieds "Mecki", der uns wie schon bei letzten Übungen immer gern bei sich üben lässt, ideale Bedingungen für diese Übung.

  • 150530.Uebung_lange_Schlauchstrecken.5

Angenommen war ein Waldbrand an der oberen Grundstücksgrenze. Wir teilten den Aufbau in Förder- und Strahlrohrstrecke auf. Um diese kümmerten sich zwei Gruppenführer als Abschnittsleiter. Bernhard Götz übernahm die Förderstrecke und damit auch die Wasserförderung. Nachdem nach anfänglichen kleinen Problemen unsere alte Pumpe ansprang und die Saugleitung gelegt war, wurde zuverlässig Wasser aus dem Weiher zur zweiten Pumpe gefördert. 

  • 150530.Uebung_lange_Schlauchstrecken.7

Hier hatte Maschinist Günther Kraus jun. vor dem Pumpeneingang ein Druckbegrenzungsventil und einen Verteiler gesetzt. Von hier aus ging das Wasser dann zur Abgabestelle, um die sich Hans Säckl verantwortlich zeigte. Aus drei Strahlrohren wurde der "Brand" zuverlässig bekämpft bzw. der Wald bewässert. Nachdem der ganze Aufbau stand, ging unsere ganze Gruppe von unten (Wasserentnahme) bis oben (Strahlrohre) den Aufbau ab. Striegl erklärte verschiedene Sachen und wies auf manche Tücken hin.

  • 150530.Uebung_lange_Schlauchstrecken.1
  • 150530.Uebung_lange_Schlauchstrecken.2
  • 150530.Uebung_lange_Schlauchstrecken.3

Nach "Feuer aus!" von Gruppenführer Alexander Pilfusek bauten alle Aktiven zurück und räumten auf. Anschließend gab's eine kurze Besprechung der Übung. Jeder sagte, was aufgefallen war und evtl. besser gemacht werden könne. Zum Schluss ging's wieder zurück ins Gerätehaus und ein gemütlicher Teil schloss sich an.

  • 150530.Uebung_lange_Schlauchstrecken.4